Abmahnung - bitte mehr Zurückhaltung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 21.12.2010, 20:26 (vor 4361 Tagen) @ Thomas G.

Und weiter geht hier die primitive Diffamierung des RDW.

Das stimmt a) grammatikalisch nicht, denn so wie Sie es schreiben sind Sie derjenige, der "RDW" diffamiert (obwohl doch Sie sich diffamiert sehen), und b) ist in "primitiver Diffamierung" für zarte Gemüter durchaus schon eine gegenüber "RDW" ausgesprochene Beleidigung zu sehen. Dass ich nicht eingreife liegt daran, weil "RDW" nicht aus Zucker ist und Sie hier noch Welpenschutz genießen. Ich bitte Sie jedoch um mehr Zurückhaltung in der Wortwahl. Sie dürfen vieles sagen, wenn Sie es klar als Meinung kenntlich machen, Beleidigungen sind jedoch auch vom Recht der freien Meinungsäußerung nicht gedeckt. Beachten Sie auch, "Moderator X" ist zur Zeit offenkundig nicht gut gelaunt, da Entscheidungen immer einen Ermessensspielraum haben, würde ich (an Ihrer Stelle) sein Frustpotenzial nicht leichtfertig ausloten ;-). Und bitte: Jetzt nicht in die Opferrolle flüchten!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum