Sherlock Holmes (Allgemein)

AnKa, Montag, 02.01.2012, 08:28 (vor 3985 Tagen) @ H. Lamarr

der Bremer "Sherlock Holmes"

Eine schöne Zuschreibung.

In der Tat ist es in den letzten Jahren z.T. anrührend gewesen, wie er sich auf dem vermeintlich niederen Terrain eines mobilfunkkritischen Forums in die Debatten einklinkte, sich dabei angreifbar machte, und so -dies vor allem!- darstellte, dass auch vermeintlich anonyme Bundesämter von erreichbaren Menschen bevölkert sind.

Seine Aussagen und Infos tragen immer wieder zur Objektivierung bei, und ich persönlich mochte immer die Verbindung von Skepsis und Ironie, die manchen seiner Beiträge zueigen ist.

Seine Zeit beim BfS geht eine Strecke lang parallel mit dem Niedergang der wutbürgerlichen Bewegung der Mobilfunkgegner. Die Aufhellung der Vorgänge um "Reflex" war mehr als nur berufliche Pflicht, es war auch ein gutes Stück guter staatsbürgerlicher Courage dabei. Heute wissen wir um die erstaunlichen, mittelbaren Verstrickungen des Reflex-Projektes mit der Cigarettenindustrie, und ich finde, das war insgesamt ein großes Stück, das wir hier alle haben mitverfolgen können - eines tollen Doku-Spielfilmes durchaus würdig.

Dass die in den Bereichen der organisierten Mobilfunkgegnerschaft aktiven "lieben Mitstreiter" sich mit ihren Äußerungen als Gegner gerade solcher Tugenden erwiesen haben, die in einer modernen, sich immer feiner vernetzenden Welt unabdingbar sind -ich meine u.a. die Fähigkeit zur Selbstkritik, das Bemühen um Transparenz, den Optimismus gegenüber Wandel- das ist, denke ich, in den vergangenen Jahren hinreichend klar geworden.

Und es ist ja auch überhaupt ein beruhigendes Gefühl, dass wir heute in einer Zeit leben, in der solche argumentefreien "Bewegungen" automatisch im Glashaus sitzen und man ihnen sogar dabei zusehen kann, wie sie an dem morschen Ast, auf dem sie sitzen, auch noch in allem Eifer und zunehmend wütend, mit rotgeschwollenem Kopf, sägen und sägen. Nicht "Lerchl" ist je ihr Problem gewesen, sondern es war dies stets einzig und alleine ihre eigene Borniertheit. Das, was sie für "Lerchl", "Repacholi" und "IZgMF" halten, sind immer nur die Projektionen ihrer eigenen inneren Gespenster gewesen.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Wutbürger, Tabakindustrie, Niedergang, Courage, Sherlock Holmes


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum