Neues von "Hesse": Tetra in München gestoppt (Forschung)

H. Lamarr @, München, Samstag, 26.11.2011, 18:36 (vor 2910 Tagen) @ H. Lamarr

Mein Freund, der "Hesse", er hat wieder zugeschlagen und Zeugnis seiner Fachkompetenz abgegeben :wink:.

Jüngster Fall: Veraltete Informationen ungeniert weiter verbreiten.

In seinem Posting mit dem poesievollen Titel "TETRA-Potpourri des Widerstandes" meint mein Freund am 14. Oktober 2011 schreiben zu müssen ...

Polizei und Rettungskräfte Im Funkloch
Polizei und Rettungskräfte in Bayern sollen digital funken - irgendwann zumindest. Seit 15 Jahren wird die Einführung vorbereitet, doch jetzt hat München das Projekt gestoppt - und der Freistaat schimpft auf Berlin.
http://www.sueddeutsche.de/bayern/polizei-und-rettungskraefte-im-funkloch-1.1088899


Wer auf den Link klickt wird feststellen können, die Information ist alt, genauer vom April 2011. Seinerzeit hatten Tetra-Gegner den Stopp des Probebetriebs in München mit Kusshand in ihre Repertoire aufgenommen. Doch dass am 15. Juli 2011 der Probebetrieb in München wieder aufgenommen wurde, darüber hat kein einziger Alarmkritiker berichtet (Quelle: DigiNet). Pech für "Hesse", der auf solche Injektionen angewiesen ist weil er sich selbst nur unzureichend informiert.

Die unvollständige Information ist eine der schlimmsten Geißeln auf Seiten eifriger Mobilfunkgegner. Denn damit wird (teilweise sicher auch gewollt) ein Zerrbild der Realität geschaffen, eines, das dem drängenden Wunsch nach Alarmschlagen untergeordnet ist. Eines, in dem es keinerlei Entwarnung gibt, die aber in der Realität gang und gäbe ist und zu völlig anderen Lagebeurteilungen führt als in den isolierten Zirkeln überzeugter Mobilfunkgegner.

Zur unvollständigen Information gehört nicht nur das Weglassen von Entwarnungen oder vom Fortgang einer Geschichte, sondern auch das exzessiv betriebene selektive zitieren unbequemer Gegner, um diese bei anderen in schlechtes Licht zu tauchen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Fehlinterpretation, Desinformation, Klarstellung, Weglassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum