REFLEX - keine Replikationen (Forschung)

Alexander Lerchl @, Donnerstag, 22.07.2010, 21:39 (vor 4019 Tagen) @ H. Lamarr

Die sogenannte Komptenzinitiative (KOI) verbreitet im Juli 2010 folgende Behauptung:

"3. Schließlich geht es – über Diffamierungen durch das IZgMF-Forum hinaus – um die allgemeine Frage, ob man Fälschungsbehauptungen öffentlich verbreiten darf, die ein damit befasster Rat für Wissenschaftsethik der Medizinischen Universität Wien bereits im Juli 2008 zurückgewiesen hat und die auch vom Fortgang der Forschung widerlegt worden sind."

Mir ist nicht bekannt, dass die Ethikkommission in Wien so gehandelt hat, wie es die KOI schildert. Was ist da los? Hat die KOI bessere Informationen als alle anderen? Der Bericht der Ethikkommission ist im Internet abrufbar und mMn steht dort in keiner Weise das drin, was die KOI draus macht.

Imagepolitur auf Kosten der Wahrheit?

Oh je, da wäre eine lange Antwort fällig.

Wer mag, kann die Langversion im Laborjournal nachlesen.

Tatsachen sind:

1) Der Rektor der Medizinischen Universität Wien hat in drei Pressemitteilungen explizit erklärt, die Daten seien fabriziert (gefälscht, erfunden) worden.

2) Es gab einen (unglaublichen, skandalösen) "Deal" zwischen Rüdiger und dem Rat. Eine Studie wird (aus formalen Gründen) zurückgezogen, dafür wird der Fälschungsvorwurf fallen gelassen. Nachzulesen s.o..

3) Keine der Wiener Reflex-Studien wurde erfolgreich repliziert, weder im Hinblick auf die Stärke der Effekte, noch im Hinblick auf die lächerlichen (jawohl, nochmal zum Mitschreiben: lächerlichen) Standardabweichungen.

und, nebenbei,

4) was die KOI schreibt, ist schon so oft thematisiert und kritisiert worden, dass ich jedes überflüssige übermittelte byte vermeiden möchte; ich bitte um Verständnis.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Ko-Ini, Replikation, MUW, Arbeitsgruppe Wien, Wissenschaftsskandal, Goethe-Experte, Deal


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum