Teilnehmer "Anton" hat sicherlich Probleme.... (Elektrosensibilität)

AnKa, Montag, 15.06.2009, 06:24 (vor 3717 Tagen) @ Fee

Gigaherz ist und soll nicht nur ein Forum sein, wo man über Symptome klagt, sondern es soll auch eine Kampftruppe sein. Es ist ein grosser Unterschied, ob es um irgenwelche andern Erkrankungen geht oder um das polarisierende Thema Elektrosmog. Es geht um die menschenrechtswidrige gesundheitliche Schädigung und Diffamierung von unschuldigen Elektrosmog-Betroffenen. Wenn dort nicht vorgesorgt würde, wäre dieses Forum innert kürze mit Befürwortern überschwemmt.

Denn fachlich hätten seine Daten noch immer gestimmt. Menschlich - das sei eine andere Sache. "Sein Stil ist manchmal zu reisserisch."


Mobilfunkkritiker führen die Diskussion über gesellschaftliche Probleme ins Absurde. - Der folgende Artikel beschreibt den im Kern totalitären Charakter der mobilfunkkritischen Aktivisten-Szene und grenzt diese anti-moderne Bewegung von den ökosozialen Bewegungen ab.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Indymedia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum