Gepulste Signale (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 12.08.2004, 17:05 (vor 6624 Tagen) @ Schutti

Bei Funkwellen ist man immer noch nicht weiter.

Ist, weil materiefrei, vermutlich auch ein bisschen komplizierter zu durchschauen. Und alle Daumen lang kommt Neues dazu: Höhere Frequenzen, höhere Dosen (nicht Cola, sondern Intensität), andere Modulationsformen usw. usf.

Wenn euch die Gesundheit der Leute so am Herzen liegt dann sorgt doch dafür dass sie sich weniger Sorgen um den "Elektrosmog" macht, diese Sorgen belasten die Leute viel mehr wie die Funkwellen.

Ich bitte Sie Schutti: Sollen wir jetzt auch noch gratis den Job der Mobilfunker machen? Kommt nicht in frage, das würde dort Arbeitsplätze gefährden!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum