Gepulste Signale (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 12.08.2004, 16:27 (vor 6624 Tagen) @ Schutti

Die bringen die Zunahme des rundfunks mit der Zunahme des Hautkrebs in Verbindung. War Sonnenbaden nicht eine Modeerscheinung der Zeit nach dem Krieg? Hat nicht die Ozonschicht nachgelassen in der Zeit. die zusammenhänge sind zwar nicht ausgeschlossen aber doch etwas vage meiner Meinung nach. Und, ganz beliebter Fehler, seit wann werden die Melanome denn überhaupt erfasst, war es früher üblich mit sowas sofort zum Arzt zu gehen oder erst nach der ausweitung der Sozial- und Krankensystems?

Tja, Schutti, Fragen über Fragen. Genau wie beim Mobilfunk. Na vielleicht können Sie jetzt einen Funken Verständnis dafür aufbringen, dass es Leute gibt, die allen Ernstes in der ungehemmten Ausbreitung der E-Smog-Quellen ein unkalkulierbares Gesundheitsrisiko sehen. Sie wissen schon, so wie damals bei Asbest, PCP und Lindan. Da wurde auch ohne große Skrupel getestet, was die Leute alles aushalten können - bevor sie ins Gras beissen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum