Manipulation durch die Stimme (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 29.01.2009, 12:56 (vor 3945 Tagen) @ caro

Meinen Sie nicht, dass die meisten "vernünftigen" Menschen in der Lage sind, zu erkennen, was ihnen schadet und was nicht? Das ist eine ganz normale Fähigkeit, die unseren Vorfahren beim Überleben geholfen hat. Bei vielen ist diese Fährigkeit mittlerweile verschütt gegangen. Bei anderen funktioniert sie noch: Wenn ich merke, dass mir etwas schadet oder mich beeinträchtigt, dann setze ich mich dem nicht weiter aus. Dazu brauche ich keine Tests. Und auch keine Psychotherapeuten - wenn es doch auch so eine schöne Einnahmequelle für Therapeuten wäre.....

Wir sind alle irgendwie Manipulierbar und mit Horrorszenarien kann man Menschen manipuliert. Man muss Emotionen wecken, damit sich eine Botschaft ins Hirn einbrennt. Diffuse Ängste bleiben, z.B. ein unangenehmes Bauchgefühl.

Der Psychotherapeut Dr. Kern und Warnke verstärken den Effekt indem sie ihrer Stimme eine bestimmte Tonart verleihen um besser die Emotionen bei dem Gegenüber zu erreichen. Anschauungsbeispiel hier.
Machen sie einfach die Augen zu und hören sie den Unterschied wenn Warnke spricht, Kern und Richter.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Warnke, Richter, Horrorszenarien, Manipulation, Kern, Steinhardt-Verlag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum