Denkste! Mobilfunk-Risiko aus ärztlicher Sicht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 26.01.2009, 00:19 (vor 5125 Tagen) @ charles

Das ist doch ein ganz anderen Ton, als Spatenpauli uns hier vormachen will.

Guten Morgen, charles, auch schon aufgewacht? Sie sollten sich auf besseren und aktuelleren Seiten informieren ;-).

Was glauben Sie, bedeutet "... Unbestritten ist, dass in der klinischen Praxis tätige Ärzte mit schwer leidenden Patienten konfrontiert werden, die ihre Beschwerden [selbst] auf die Exposition mit EMF zurückführen"? Kappos drückt sich sehr genau und zutreffend aus - da bin ich voll und ganz seiner Meinung! Ich denke mal mangels Masse bedeutet es außerdem nur eins: Dr. Mutter. Und ich rede übrigens nicht von klinischer Praxis, sondern von niedergelassenen Ärtzen. Dazu sagt Kappos: nix.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Kappos


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum