Nukleärer Katarakt bei neugeborenen Kälbern ▼ (Allgemein)

Zulunation, Sonntag, 16.11.2008, 21:57 (vor 5192 Tagen) @ Schmetterling

Wissenschaftliches Fazit: Die Studiendaten zeigen eine signifikante Assoziation zwischen der EMF-Exposition durch die nächstliegende Basisstation während des ersten Trimesters der Trächtigkeit von Kühen und schweren Katarakten bei Kälbern. Aufgrund der Abhängigkeiten zwischen Variablen sind weitere signifikante Resultate zu erwarten. Die der Assoziation zugrunde liegende Fallzahl ist sehr klein. Zufallshäufungen können nicht aus-geschlossen werden. Das Resultat wird wesentlich durch einen „Ausreisser“ bestimmt. Ohne diesen verschwindet die Signifikanz. Die Statistik ist nicht für Mehrfachtests adjustiert worden. Die verwendeten Simulationsdaten sind mit einer konzeptionellen Unsicherheit behaftet, welche ihre Zuverlässigkeit als Expositionsproxy fraglich macht. Insgesamt gesehen sollten die Befunde daher als provisorische Hinweise angesehen werden, die eine genauere Analyse und Klärung der erwähnten Punkte nötig machen.

Allgemeines Fazit: Es gehört zum Kern des wissenschaftlichen Arbeitens, auch vorläufige Resultate zur Diskussion zu stellen. Bei explorativ gefundene Assoziationen ist es besonders wichtig, diese auf statistische Robustheit hin zu überprüfen und sie Fachexperten im Rahmen des Publikationsprozesses vorzulegen (sog. peer-review). Befunde die vor einer solchen wissenschaftsinternen Überprüfung den Weg in die Öffentlichkeit gehen, sollten mit für Laien deutlichen Botschaften betreffend Status und Aussagekraft versehen sein, um voreiligen oder unbegründeten Verallgemeinerungen vorzubeugen. Im vorliegenden Fall muss zudem die von Michael Hässig erwähnte aber häufig vergessene Tatsache, dass eine Assoziation nicht mit Kausalität gleichgesetzt werden kann, mitbedacht bleiben.

Quelle: Forschungsstiftung Mobilkommunikation

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?mode=entry&id=26251

Tags:
Wissenschaft, Peer-Review, Rinder


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum