Handynutzung durch Kritiker? (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Montag, 23.06.2008, 08:47 (vor 4159 Tagen) @ H. Lamarr

Sie können diesen Eindruck nicht loswerden, weil es kein Eindruck, sondern Realität ist. Manche Kritiker haben sich derart festgelegt, dass sie nicht mehr zurück können. ...


Es kommt noch etwas hinzu; dazu ein Beispiel: angenommen, ich finde in meinem Labor als Studienleiter heraus, dass ein bestimmter Stoff, sagen wir mal ein künstliches Aroma, das in vielen Lebensmitteln enthalten ist, die Erbsubstanz DNA massiv schädigt, und zwar bei geringer Dosis und weit unterhalb der vom Gesetzgeber festgelegten Höchstmengen. Dann würde ich a) eine Veröffentlichung schreiben, b) umgehend die zuständigen Stellen informieren und vor allem c) ab sofort die Finger von allen Lebensmitteln lassen, die diesen Stoff enthalten.

Erstaunlicherweise ist das beim Mobilfunk anders, da viele Kritiker nach wie vor ihr Handy benutzen, obwohl es inzwischen wirklich jedem bekannt sein dürfte, dass die Engeräte viel höhere SAR-Werte im Gewebe verursachen als dies Basisstationen jemals könnten. Da aber jeder selbst entscheiden kann, ob er/sie ein Handy benutzt, ist da doch ein schwerer Webfehler in der Logik, oder? Das betrifft übrigens nicht nur die Seniorautoren aus Wien (siehe z.B. hier), sondern auch viele Protagonisten der Kritikerszene, die ich auf der Sitzung der Bioelectromagnetics Society in San Diego vorletzte Woche oder in Berlin letzte Woche traf. Das passt doch nicht zusammen?! Um noch mal auf das Beispiel mit den Lebensmitteln zu kommen: ich würde mich doch persönlich wie auch als Wissenschaftler hochgradig lächerlich und unglaubwürdig machen, wenn ich trotz der alarmierenden Erkenntnisse die betreffenden Lebensmittel weiter in mich reinlöffele.

Ihr Alexander Lerchl

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Risiko, Protagonisten, Inkonsequenz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum