5G Alarm - Tausende Studien belegen ... (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 08.11.2020, 08:42 (vor 192 Tagen) @ H. Lamarr

Wer äußert sich ähnlich?

MEMON
Aber 5G ist nur die Spitze des Eisbergs. Auch die schon lange bestehenden Mobilfunkstandards wie 3G, 4G (LTE), sowie die in den meisten Haushalten allgegenwärtige WLAN-Strahlung mit derzeit bis zu 5,4 GHZ beeinträchtigen unsere Zellgesundheit massiv. Dies konnte in über 1000 unabhängigen Studien nachgewiesen werden. (Siehe auch: mobilfunkstudien.org) Gibt man den angegebenen Link ein, wird man umgeleitet zur privaten Lobbyseite des Baubiologen Jörn Gutbier aus Herrenberg, emf:Data.

OCG Anhänger Klaus Weber Molkereimeister
... Diese vier Studien stehen beispielhaft für mehrere tausend Studien, welche die gleichen Effekte bestätigen. ...
Quelle: „Mobilfunk - die verschwiegene Gefahr“

Michaela Glöckler geb. 1946
... Die Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation hat die hochfrequenten Felder, zu denen auch der Mobilfunk gehört, nur als möglicherweise krebserregend eingestuft. Zwei aktuelle Studien aus den USA und aus Italien erhärten allerdings den Verdacht, hochfrequente Felder könnten krebserregend sein (Bergt 2019). Auch gibt es inzwischen Tausende von Studien dieser Art und die Menschen fragen sich zu Recht: Warum konnten sie nicht besser koordiniert werden, sodass Vergleichbarkeit und Aussagekraft überzeugen? ... Quelle: "Erziehungskunst Waldorfpädagogik heute" 10-2019

Seilschaft verbindet.

Verwandte Threads
Distanzierung zu Sasek, der Schein trügt
Der Berg ruft: Nicole W. und ihr Bergführer
AZK: Infogigant Klaus Weber: Der betrügerische „Softwarefehler“ der Mobilfunklobby

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologie, AZK, Waldorfschule, Memon, Kooperation, Spaltung, 5G-Tea-Party, OCG, Vervielfältiger, Infogigant


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum