Ein "Beleg" von Diagnose-Funker Hensinger (Allgemein)

Lilith, Sonntag, 13.04.2014, 09:30 (vor 3213 Tagen) @ H. Lamarr

Die Versprechung von Hensinger, in der Schrift stünden die Gründe, warum Mobilfunkbetreiber nicht versichert würden, sind jedoch nur Worte im Wind, die Schrift gibt dazu keinerlei Auskünfte.

Das scheint mir der meisten dort vorgebrachten Antworten Hensingers eigen: Präzise Nachfragen beantwortet er mit oberflächlichem Geschwurbel und hilfeheischenden Verweisen auf irgendwelche ferne Quellen. Wer sich dann die Mühe macht, diese zu studieren, bemerkt leicht, dass seine "Belege" keinesfalls der extremen Auslegung standhalten, welche sich Hensinger offenbar herbeiwünscht.

Dennoch ist erhellend, etwas O-Ton von ihm zu lesen von dort, wo er sich mal einem Dialog stellen muss. Wie es heisst, soll Hensinger beim angeblichen Verbraucherverein Diagnose-Funk für das "Ressort Wissenschaft" zuständig sein. Nimmt man aber seine fachlich unbedarften Repliken zu Kenntnis, dann fragt man sich - mit welcher Qualifikation eigentlich?

So geht das schon seit Jahr und Tag mit dieser Szene. Fachfremde Eiferer wollen den Bürgern mit drastisch übertriebenen Behauptungen und Angstszenarien das Leben in deren eigenen Städten, Gemeinden, sogar in der eigenen Wohnung vergällen. Es ist dies nichts anderes als eine Form von schleichender Brunnenvergiftung.

Ist bei den lautsprechenden Anti-Mobilfunk-Eiferern in den meisten Fällen schon die Qualifikation fragwürdig, so sieht man inzwischen wenigstens bei der Motivation klarer. Hier sind Fortschrittsfeinde und Zukunftsängstler am Werk, die für Stillstand eintreten.

Der dortige Skeptiker "grandnagus" bringt die möglichen Folgen für das schöne Stuttgart auf den Punkt:

"Es ist m.E. nachteilig für das Image und den Standort, wenn wir aufgrund einer Angstkultur zu Maßnahmen greifen, die unserer Attraktivität und damit der Hightech-Stadt Stuttgart massiven Schaden zufügen kann."

Es wäre für eine Stadt wie Stuttgart, die sich derzeit modernisiert und in Teilen auch neu erfindet, geradezu fatal, wenn die Verdrehungen weltfremder und verlogener Mobilfunkgegner auch noch zu Richtlininen für die Entwicklung einer ganzen Stadt gemacht würden.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Nießen, Hensinger, Versicherung, Parolen, Ewiggestriger, Ressort


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum