Nur halbe Sachen (Allgemein)

RDW ⌂ @, Montag, 25.06.2012, 18:16 (vor 3873 Tagen) @ ths

Vorsorge verlangen ist schon ok, aber die Umsetzung von Forderungen darf nicht auf Willkür basiert sein.

Die Grenzwerte im Ostblock (DDR 1,9 V/m) waren nicht willkürlich, sondern beruhten auf einer anderen wissenschaftlichen Bewertung.

Die da wäre? Und wie wurde die Einhaltung der Grenzwerte nachgeprüft? Gab es ein Standortverfahren wie heute in der BRD, gibt es Messungen? Ohne all dem ist jeglicher Grenzwert nur Schall und Rauch, das gilt auch für andere Länder des ehemaligen Ostblocks mit "vorbildlichen" Grenzwerten.


In Frankreich läuft das Pilotprojekt in 19 Städten mit 0,6 V/m. Dies wird mit Vorsorge begründet.

Es läuft und läuft und läuft. Und was wissen Sie über das Gesamtgeschehen in Frankreich? Das, was von den üblichen selektiven Quellen verbreitet wird? Das ist nicht viel und mit Sicherheit nicht objektiv.
Schauen Sie mal hier: http://www.developpement-durable.gouv.fr/IMG/pdf/Rapport_COMOP.pdf

RDW


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum