Elektrosensibilität: "wuffs" Erleuchtung! (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 15.09.2011, 18:13 (vor 4593 Tagen) @ Alexander Lerchl

Das ist doch mal ein Anfang!

Stimmt. Anfang vom Ende.

Spezialität unseres Ex-Teilnehmers "wuff" ist es doch stets gewesen, darüber zu befinden, was andere alles falsch machen. Ohne sich freilich selbst (freiwillig) festzulegen, wie es denn nun besser zu machen sei. Freiwillig habe ich in Klammern gesetzt, weil er unter Druck zuweilen ein paar unverbindliche und wenig begeisternde Vorschläge zum besten gab.

Daran hat sich nichts geändert. Und Sie haben Terminator XXV mit Ihrem Posting soeben frisch aufgeladen, seufz, das gibt wieder Stoff für die, die so gerne Munkeln & Raunen :wink:.

Die christlich-fürsorgliche Variante davon lautet: Wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Eigentlich müsste er Ihnen dafür danken, unser "wuff".

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum