Diese ungeheure Angst (Elektrosensibilität)

AnKa, Mittwoch, 07.09.2011, 12:27 (vor 4165 Tagen) @ Schmetterling

Nehmen wir einmal an, Elektrosensible seien Phobiker, die eine ungeheure Angst haben, nicht vor großen Plätzen, Menschenmassen oder Spinnen, sondern vor Funkwellen. ...

Nichts von Ihrem Vergleich können Sie beweisen. Aber Sie beleidigen; bringen Menschen wie mich in Misskredit.

Und Keiner der Schreiber hier kritisiert den Vergleich?

Ich würde bestenfalls Ihre Darstellung kritisieren, daß dies ein Vergleich sein soll.

Die genannten Eigenschaften -Angst vor großen Plätzen, Menschenmassen- sind doch aus vielen Selbstdarstellungen angeblich Funkwellensensibler immer wieder zu erlesen und herauszuhören. Auch sie halten es nicht in der Fussgängerzone aus, mögen keine Patys, bei denen Menschen Handys in der Tasche haben könnten, usw.

Hier gibt es also eine gewisse Deckungsgleichheit, was das Erleben angeht.

Und auch die Symptome der Spinnenangst sind denen der Funkwellenangst verwandt. Spinnenängste plagen Arachnophobiker oft auch, wenn gar keine Spinne in Sicht ist - nämlich bereits dann, wenn nur die Möglichkeit des Auftauchens einer Spinne besteht. Das ist durchaus ähnlich wie bei den Funkwellenphobikern.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Selbstdarstellung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum