Dr. Mutter auf Abwegen (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Samstag, 26.03.2011, 21:15 (vor 3186 Tagen) @ H. Lamarr

Gelöst wurde aber das Rätsel um den Zulauf der vielen Ärzte aus der Funklochklinik von Dr. Mutter. Die für die Veranstaltung geltende Kleiderordnung erklärt alles:

Die Wesenheiten bitten, dass alle Teilnehmer weisse Kleidung tragen. Außerdem sind ärmellose Hemden oder Leibchen, kurze Hosen, offenherzige oder provokante Kleider unerwünscht. Die Kleidung sollte bequem sein und nicht zu eng um die Taille. Sollte es unvermeidbar sein, einen Gürtel zu tragen, so legen sie diesen bitte ab, wenn sie im Current sitzen. Sonnenbrillen und Hüte sind im Current ebenfals nicht zugelassen.

Guter Gott! Aber es geht noch weiter (das Dokument ist unbezahlbar):
"Während des Aufenthaltes in einem dieser Räume ist es notwendig, Ruhe zu bewahren und die Augen geschlossen zu halten und es ist untersagt, Arme und Beine zu kreuzen. Weiters dürfen die Augen während des Verweilens in den Räumen nicht geöffnet werden, auch Aufstehen ist nicht gestattet, solange nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird."
Usw. usf.

Das erinnert sehr an Gehirnwäsche.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Gehirnwäsche


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum