Kommentar statt Diskussion (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 30.11.2010, 10:03 (vor 3274 Tagen) @ RDW

Ich verfolge den Fall seit den ersten Verdachtsmomenten, und wundere mich über die neuerliche Polemik aus Bremen.
Niemand hat den Beschwerdeführer gehindert, jene Unterlagen, die er nun vermisst zu senden. Es wäre mehrer Monate zeit gewesen. Nun zu meckern ist kurios.
Wilhelm Mosgoeller"

Meine Meinung dazu:

Merkwürdiger Kommentar von W. Mosgoeller. Im Nachhinein schlau daher reden kann jeder. Wenn Gutachten erstellt werden, dann jedoch nicht in die Bewertung einfließen ist mVn nicht als polemischer Hinweis aus Bremen zu werten. Lesen Sie doch bitte mal die Stellungnahme der Kommission.

Es geht hier a. um die Glaubwürdigkeit der Kommission die dem Verdacht wissenschaftliches Fehlverhalten begutachtet und b. um Studien die alarmierende Ergebnisse servieren die jedoch nicht reproduzierbar sind. Auf was bitte soll sich der Laie da noch verlassen?

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Glaubwürdigkeit, OeAWI


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum