Scharlatane müssen lügen (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 07.11.2010, 08:44 (vor 3298 Tagen) @ Doris

Die wissenschaftliche Lage hat sich verändert. Die EU hat die Elektrosensibilität als Behinderung anerkannt. Es hat sich sehr viel getan und der Netzausbau geht trotzdem ungehindert weiter. Das Innenministerium räumt ein, dass 25.000 Menschen auf der Flucht sind, in Wäldern leben, in Kellern leben und mittlerweile sagt das Bundesamt für Strahlenschutz, dass 9 % der Bevölkerung - und wir reden da von 8 Millionen Menschen - durch Mobilfunk erkrankt sind. Tendenz stark steigend. Also, es tut sich sehr sehr viel.

Lügen ist nicht strafbar.
Der Lügner verbreitet seine Aussage, mit der Hoffnung der Empfänger wird sie glauben. Er muss keine unangenehmen Fragen fürchten wenn klar ist welche Position der Journalist vertritt. Ist nur ein weiter kleiner Baustein der inszenierten Debatte.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum