Der Meister und die Teufel (Allgemein)

AnKa, Donnerstag, 22.01.2009, 07:16 (vor 3955 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von AnKa, Donnerstag, 22.01.2009, 07:42

Warum hassen Sie Weiner so?

Weiner ist ein öffentlich wahrgenommener Sendemastengegner und damit aus meiner Sicht mitverantwortlich für völlig überzogene Ängste in der Bevölkerung gegenüber Sendemasten. Weiner ist mir ein ideologischer Gegner, mehr nicht.

Andere verehren Herrn Weiner geradezu. Teilnehmer "schilte6i", 20.1.09, weiss im gigaherz.ch-Forum Erschütterndes über sein erstes Zusammentreffen mit dem Meister zu berichten:

"Ich habe Uli Weiners Auftritt am gigaherz-Kongress in Olten miterlebt. Als ich ihn hereinkommen sah in seinem Schutzanzug, musste ich fast weinen. Und dann hat er uns allen Mut gemacht mit seinem Vortrag. Dieser Kampfgeist, dieser Optimismus, dieser unerschütterliche Glaube in einer fast ausweglosen Situation! Und so ein Mensch wird im izgmf-Forum auch noch mit Dreck beworfen. Viel tiefer kann man wirklich nicht mehr sinken."

Das Bekenntnis des Glaubenden auf den Meister, dazu die Verfluchng der Teufel, kurz und kernig. Da hat "schilte6i" einen Klassiker hingeschrieben, einfach so.

Sie lieben ihn wirklich. Sein Schutzanzug verheisst Hoffnung.

[image]
Foto von Margrit Müller

"Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich." (Psalm 23)

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)

Tags:
Emotion, Hoffnung, Glauben, Humor, Gigaherz, Gigaherz-Kongress, Verehrung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum