200 Euro Strafe und überzeugt von seinem Tun (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 06.11.2010, 21:45 (vor 3301 Tagen) @ Doris

Um jegliche Diskussion zu "Leiden unter dem Mast" zu verhindern, es handelte sich nicht um einen Elektrosensiblen, sondern um einen der den Mast da nicht haben will, wo er schon 10 Jahre steht, obwohl dieser trotz Wiederholungsmessungen Null Belastung bringt.

Wir teilen diesen Planeten mit 6,921 Mrd. anderen Menschen, überlassen Sie Ihren Angstneurotiker besser denen, die dafür ausgebildet worden sind ;-).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum