Hallelulja: Um 4000 Prozent stärkere Befeldung! (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Samstag, 19.12.2009, 19:03 (vor 4788 Tagen) @ H. Lamarr

Ja aber, da liegen doch Welten zwischen der skandalauslösenden Wiener UMTS-Studie, die bereits bei 0,05 W/kg DNS-Stangbrüche gefunden haben will, und den 2 W/kg bei den Replikationen. Die Italiener und Chinesen haben um sage und schreibe 40-mal stärker befeldet als die Österreicher. Dramatisch verbrämt sind dies 2/0,05 x 100 = 4000 Prozent mehr. Wie zum Kuckuck kann Prof. A. da von einer Replikation reden? Und wieso zum Teufel quatschen diverse Sendemastengegner die Darstellung des Ex-Tabaklers so völlig kritiklos wie Lakaien nach, jeder Grundschüler kann doch die Relation von 2 W/kg zu 0,05 W/kg erkennen. Also, was ist da los, träume ich, liege ich völlig neben der Spur oder versucht da nur jemand, andere für dumm zu verkaufen?

Letzteres.

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum