Täuschung (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 12.11.2009, 10:09 (vor 3504 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Donnerstag, 12.11.2009, 10:50

Der Rätsels Lösung ist die Schweizer Anti-Zensur-Koalition AZK, die unter Esowatch als propagandistische Initiative geführt wird. Und eben diese AZK mobilisiert ihre etwa 1000 Mitglieder in Deutschland, der Schweiz und Österreich zur Teilnahme an der Demonstration in Stuttgart. ...

Das ließt sich ja so als ob ABstrahL nur stellvertretend für AZK als Veranstalter steht. In keiner Ankündigung/Werbung für diese Demo findet sich ein entsprechender Hinweis. Unter Annahme, dass was du da schreibst stimmt, wird mVn der Laie wider mal betrogen. Und so erklärt sich mir nun auch die Bitte von ABstrahL*, dass sich noch freiwillige Helfer melden sollen die Ordner/Parkplatzeinweiser machen. :no:

AZK schreibt, sie unterstützen die Veranstaltung!

Videomitschnitt: AZK

Wer diese Demo durch seine Anwesenheit unterstützt will, sollte sich zuvor den aktuellen Newsletter von AZK durchlesen.

Interessant erscheint mir, dass die Stuttgarter BI "Der Mast muss weg" nicht auf diese Großdemo aufmerksam macht.

Nachtrag 05.11.2011
* Die Links zur Webseite AB-Strahlenfrei führen nur noch auf ein Domain-Parkhaus (kommerzielle Werbung).

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Video, Täuschung, AZK, ABstrahL, Demo, Sasek, Synergie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum