Journalist? Fragen Sie die da vorne! (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 14.11.2009, 08:24 (vor 3504 Tagen) @ H. Lamarr

Aus dem Rundmail: Allen Betroffenen, die noch unentschlossen sind und verschiedenste Gründe vorschieben, kann ich nur sagen: Laßt Euch nicht von Euren Gedanken und Gefühlen anlügen.

Jedenfalls wäre das sehr kontraproduktiv wenn die Presse eine Gelegenheit hätte Bilder mit Handys einzufangen, von dem her sind die Ordner auch angewiesen massiv dagegen vorzugehen. Die Elektrosensiblen unter uns verstehen eh keinen Spaß wenn es um Handys geht und können auch mal schnell überreagieren. :no:

Kommentar: Der Text von Weiner stellt meinem Verständnis nach eine fanatische Gesinnung da. Es scheint ihm sogar am Respekt gegenüber den Elektrosensiblen zu mangeln die nicht zu dieser Demo kommen. Denen unterstellt er, Eure Gedanken und/oder Gefühle belügen euch. Das sind Texte die einer Art Gehirnwäsche gleich kommen. An die Unentschlossenen, wägt das Risiko gut ab. Ihr könntet durch eure Teilnahme in Verbindung mit der AZK gebracht werden. Und stellt mal die Frage an Weiner und all jene Rundmailverteiler, warum sie nicht klargestellt haben das die AZK im Hintergrund wirkt.

Ist zu hoffen das die Journalisten sich gut informiert haben und wirklich eine kritische Berichterstattung abgeben.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Gehirnwäsche


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum