Schrot & Korn hat Forum "Elektrosmog" geschlossen (Allgemein)

Heidi Hentschel, Samstag, 22.08.2009, 14:13 (vor 4911 Tagen) @ H. Lamarr

Die Bio-Zeitschrift Schrot & Korn berichtet hin und wieder auch über Elektrosmog. Sieben Beiträge sind so über die Jahre zusammengekommen, nachzulesen hier. Und wie dort (noch) zu sehen ist (Stand: 21. August 2009), hat Schrot & Korn auch einmal ein Forum Elektrosmog angeboten. "Hat angeboten" deshalb, weil dieses Forum (laut Auskunft schon vor Monaten) dicht gemacht wurde und der Link darauf tot ist. Auf die Frage, warum dieses Forum, das eigentlich sehr gut zur Öko-Zielgruppe passt, aufgegeben wurde, schrieb mir Webmaster Rolf Muetze lakonisch: "Da es kaum genutzt wurde".

Also wieder ein Indiz dafür, dass Oberammergau eben doch nur in Oberaummergau ist und die Elektrosmog-Hysterie sich allmählich auf einem normal niedrigen Niveau einpegelt - auch wenn Oberammergauer noch so sehr versuchen, den gegenteiligen Anschein zu erwecken.

Das muß, meiner Meinung nach, nichts zu bedeuten haben. Wenn ich mich über das Thema informieren und mich an der Diskussion zum Thema Elektrosmog beteiligen möchte, dann würde ich mir auch eher Seiten aus dem Internet ziehen, die sich ausschließlich mit dem Thema Elektrosmog befassen und nicht nur so nebenbei, wie es obige Seite getan hat.

Daß es ein reges Interesse, vielleicht vor allem auch durch eigene Betroffenheit, an diesem Thema gibt, zeigen die regen Aktivitäten z.B hier und auch bei Gigaherz.Außerdem würde mich mal interessieren, wie oft diese "Schrot und Korn-Seite" überhaupt und im Allgemeinen aufgerufen wird.

Wenn es also kein so reges Interesse an dem Thema gäbe, dann könnte man genauso gut dieses Forum nebst anderen, wie z.B. Gigaherz oder andere schließen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum