Hier irrt Frau Dr. Waldmann-Selsam (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 20.03.2008, 01:19 (vor 5439 Tagen) @ Doris

Gut, es kam also tatsächlich ein Beitrag, aber was soll ich jetzt schon groß an Stern TV schreiben, es ging doch zu 95 % um Schirmung?


Ich will Werte wissen.

Zu Befehl, Mam!

Auf [link=javascript:openpopup_7458('http://umtslink.at/cgi-bin/reframer.cgi?..//Mobilfunk/ausbreitungs_modelle.htm')]dieser Website hier[/link] können Sie sich das in etwa selber ausrechnen, müssen allerdings wegen fehlender Angaben Mut zur Lücke haben.

Ich bin überschlagsmäßig auf rd. 108 dB Funkfelddämpfung gekommen. Das bedeutet eine Dämpfung der Feldstärke über die 2-km-Distanz hinweg um den Faktor 266000. Bei maximal 45 V/m direkt am Sender (GSM 900) bleiben davon nach 2000 m gerade einmal 0,17 mV/m übrig, das ist das glatte Gegenteil von hoher Wert. Der niedrige Wert kommt mir freilich nicht ganz geheuer vor. Da mir bei sowas die praktische Erfahrung fehlt, wäre es mir deshalb recht, wenn ein Praktiker diese Angabe entweder bestätigen könnte oder halt berichtigen täte.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum