ES fordert: Mobilfunkanlagen eindämmen (Allgemein)

underground, Donnerstag, 13.03.2008, 21:18 (vor 4743 Tagen) @ H. Lamarr

Naja, da waren sie ja wieder einmal alle beisammen, die Hauptdartseller aus den Filmen "Dumm und Dümmer" und "Die Dummschwätzer".

Übrigens: Die "Freie Presse" berichtet von 150 Teilnehmern, der "Vogtlandanzeiger" von 200.

Die "Freie Presse" konnte berichten , dass Max Spaarmann keine richtige Antwort auf einige Fragen wusste, im "Vogtlandanzeiger" jedoch konnte er detaillierte Ratschläge geben.

Waren die Schmierfinken etwa auf verschiedenen Veranstaltungen?

Wie dem auch sei: Es ist schon erstaunlich, wieviele Mitbürger sich immer und immer wieder von den Lügenbaronen einfangen lassen und hernach als "hochgebildete", oder sollte ich sagen "hocheingebildete" Mobilfunkgegner aus der Veranstaltung gehen.

Und das schlimmste daran ist eigentlich, dass sich die Pressefuzzis ständig dieser abgedroschenen Themen bedienen, um mal eben wieder schnell eine Schlagzeile los zu werden und Ihr eigenes Salär aufzubessern.

Ich will mal so abschließen:

"Den Mobilfunkgegner in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf."

Ähnlichkeiten mit Honeckers Aussagen über den Sozialismus sind rein zufällig und nicht gewollt.


underground

Tags:
, Forderungen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum