Mobilfunk-Kritische Propaganda (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 13.03.2008, 09:18 (vor 4782 Tagen) @ H. Lamarr

Vierstündiges Forum der Umweltorganisation BUND im Reichenbacher Ratssaal

Der Bürger kann allein eine ganze Menge gegen Elektrosmog tun. Aber darüber spricht ein Sendemastgegner (Dr. Spaarmann) nicht. Denn er müsste den Bürger darüber aufklären, dass sein schnuckeliges Handy eine viel größere Strahlenschleuder ist als der optisch bedrohlich wirkende Sendemast.
Dr. Schorrp (selbst ES-Betroffen) und Dr. Waldmann-Selsam stellen wie andere Mobilfunk-Kritiker lediglich ihre persönlichen nicht geprüften Thesen auf. Der Laie erkennt dies nicht und fordert mehr Aufklärung weil diffuse Ängste frei gesetzt sind. Ist zu hoffen, dass sie nun im Internet anfangen zu recherchieren.


Verwandte Threads
Sachliche Aufklärung kontraproduktiv
Forderungen von Dr. Waldmann-Selsam
Kalter Kaffee

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Spaarmann, Waldmann-Selsam, Aufklärung, Schorpp


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum