Dr. George Carlo - Maßstabsverzerrung (Allgemein)

Raylauncher @, Mittwoch, 06.12.2006, 17:48 (vor 5906 Tagen) @ H. Lamarr

Wenn wir, die Mobilfunkkritiker derartige Sekundärquellen (in Ihrem Fall ein Computermagazin) als Argumentationsstütze verwenden, dann kriegen wir von Ihrer Seite immer gleich eins auf die Nuss! Mir scheint, hier wird mit unterschiedlich strengen Maßstäben gearbeitet: Die Befürworter dürfen, die Kritiker nicht.

Es handelt sich bei der wiedergegebenen Phrase um ein in Quota gesetztes Zitat, von dem man ausgehen kann, dass es auch so von Dr. Carlos geäußert wurde.

Leider ist Primärliteratur zu und von Dr. Carlos nicht so einfach verfügbar. Das ist wohl auch mit ein Grund für die vielen Mythen um diesen Mann. Falls Sie da bessere Quellen zur Verfügung haben - insbesondere wären die ungefilterten Resultate seiner Studien von Interesse - würde das sicher auf Beifall stoßen.

Raylauncher

Tags:
Mythen, Manipulation, Trick


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum