Einfluss der Industrie auf die Forschung (Forschung)

Schmetterling @, Donnerstag, 16.11.2006, 09:43 (vor 5925 Tagen) @ M. Hahn

Am Runden Tisch des DMF werden keine Entscheidungen über Vergaben von Forschungsprojekten getroffen. Eine Veröffentlichung der Berichte steht ohnehin außer Frage. Ein vorheriges Redigieren in den Berichten durch den runden Tisch findet ebenso nicht statt.

Herr Hahn, woher nehmen Sie diese Gewißheit?

Von daher ist Ihre Befürchtung wegen der Anwesenheit der Industrievertreter m.E. unbegründet. Neben den von Ihnen genannten Betreibervertretern sollten Sie auch nicht vergessen: Bundesärztekammer, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V., BUND, Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag.

Aber wie gesagt, die Sache selbst liegt nicht beim Runden Tisch, sondern in den Händen des BfS.

Das Verfahren ist m.E. an Transparenz Beispiel gebend.

Wie kann man Vertrauen in einen "Runden Tisch" haben, wenn
a: ...die Mitgliedschaft personengebunden ist...(Wer bestimmt die Mitgliedschaft?... Ich stelle mir immer vor, dass in einer Demokratie gewählt wird.)
b: ...die Sitzungen des RTDMF grundsätzlich nicht öffentlich sind.

mit Gruß
der Schmetterling

--
Ich möchte nicht vergessen zu erwähnen, dass dies meine persönliche Meinung ist und keine Tatsache.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum