Macht der Bundesrat Mobilfunker mit Grenzwertsenkung glücklich? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 15.09.2022, 15:55 (vor 75 Tagen) @ Gustav

Ja was denn nun? Nicht erhöhen oder nicht senken? :confused:

Im Zweifel gar nichts tun, damit ist das Risiko minimiert den falschen Knopf zu drücken :yes: .

An anderer Stelle hat Grünen-Chef Glättli immerhin für Klarheit gesorgt:

[...] Die «Saferphone»-Initiative richte sich nicht gegen 5G und sei technologieneutral, so Glättli weiter. «Als Partei unterstützen wir die Initiative nicht finanziell», fügt der Zürcher jedoch hinzu. [...]

Das erklärt, warum auf der Saferphone-Website der Spenden-Button an prominenter Stelle noch vor dem Unterschreiben-Button thront. Das grenzt schon fast an Nötigung :-).

Und hier kann man am Beispiel einer älteren Delegiertenversammlung der Schweizer Grünen aus dem Jahr 2021 lernen, dass die Unterstützung/Ablehnung von Volksinitiativen durch die Grünen nichts Neues oder Ungewöhnliches ist, sondern politischer Alltag.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum