Vorschlag verworfen: Zürch soll 0,06 V/m bekommen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 26.02.2022, 20:17 (vor 275 Tagen) @ H. Lamarr

Bei Gigaherz wird dafür geworben, bei einer Online-Abstimmung mitzumachen, die für Zürich u.a. eine Grenzwertsenkung auf 0,06 V/m vorschlägt.

Nur der Vollständigkeit halber ...

Besagter Vorschlag war einer von 55 Vorschlägen, von denen die ersten vier weiter verfolgt werden sollten. Der Vorschlag zur Grenzwertsenkung landete mit 32 Stimmen auf Platz 33 und wurde deshalb ad acta gelegt. Um unter die ersten vier zu kommen, wären mindestens 167 Stimmen nötig gewesen. Die schaffte auch nicht der Vorschlag "Free Wi-Fi in Zurich", der mit 73 Stimmen aber immerhin mehr als doppelt so viel Zuspruch fand wie der Vorschlag zur Grenzwertsenkung.

Quelle: Entscheide der Landsgemeinde

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum