Erste 5G Volksinitiative in der Schweiz gescheitert (Allgemein)

e=mc2, Donnerstag, 25.02.2021, 19:32 (vor 703 Tagen)

Heute wurde berichtet, dass die erste 5G Initiative gescheitert ist. Man muss dem Initiativkommittee zu Gute halten, dass sie sich durchaus selbstkritisch äussern. Aber eigentlich schade, wäre eine einmalige Gelegenheit gewesen, die Naturgesetze mit der Schweizer Bundesverfassung in die Schranken zu weisen.

Zum Beispiel:
"12. in öffentlichen Gebäuden wie Kindergärten, Schulen und höheren Bildungseinrichtungen, Kommunalgebäuden sowie Spitälern, Alters-, Behinderten- und Pflegeheimen sind die Räumlichkeiten frei von elektromagnetischer Strahlung einzurichten.“


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum