KOI-Symposium: unerwünschte Werbung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 03.08.2019, 11:10 (vor 102 Tagen) @ H. Lamarr

Auszug aus Donaukurier vom 1. August 2019:

[...] Schließlich verwies Andrea Dornisch noch auf ein öffentliches Symposium vom 4. bis 6. Oktober in Mainz, bei dem 18 international renommierte Wissenschaftler, darunter zahlreiche Wissenschaftler, die in die Prozesse in den USA involviert sind, ihre Forschungsarbeiten zum den biologischen Wirkungen des Mobilfunks vorstellen. [...]

Über ihre Kompetenzen gibt Andrea Dornisch selbst Auskunft. Ob die sogenannte Kompetenzinitiative (KOI), Veranstalter des Symposiums, über Dornischs Werben glücklich ist, halte ich für fraglich. Denn die forsche "Gesundheitsberaterin" zeigt symbolhaft deutlich, auch wenn sie nur ein Einzelfall ist, welches Publikum sich für das Symposium erwärmt.

- Statt 18 Referenten habe ich 14 gezählt
- Statt 18 international renommierte Wissenschaftler habe ich bestenfalls einen gezählt
- Statt zahlreicher Wissenschaftler, die in einen Prozess in den USA involviert sind, habe ich zwei Österreicher gezählt

Game over, next Player

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Game over, Werbung, Mainz, Ko-Ini, Symposium


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum