Instrumentalisierung von 49 Todesfällen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 14.06.2016, 10:08 (vor 2365 Tagen) @ H. Lamarr

Instrumentalisieren bedeutet, jemand anderen für eigene Ziele einzuspannen (zu missbrauchen). Solange jemand damit einverstanden ist, kann mMn nicht von Instrumentalisierung gesprochen werden, wohl aber, wenn jemand nicht mit der Instrumentalisierung seiner Person einverstanden ist oder nichts davon weiß oder nicht mehr widersprechen kann.

So gesehen begann die Instrumentalisierung von Pfarrer Häublen, genauer gesagt die Umstände seines Todes, erst nach seinem Ableben. Hier eine kleine Chronik dessen, was ich unter dieser Instrumetalisierung verstehe.

Was Vertreter der Anti-Mobilfunk-Szene können, kann ein US-Präsidentschaftskandidat schon lange:

Orlando und der US-Wahlkampf

Trumps Niedertracht

Das Attentat von Orlando ist eine Tragödie, weil 49 unschuldige Menschen ihr Leben verloren haben - und weil es Donald Trump helfen könnte, das Weiße Haus zu erobern. Ein Kommentar von Roland Nelles, Washington mehr ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Instrumentalisierung, Niedertracht


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum