Von der Täuschung hin zur Realität (Allgemein)

WindLicht @, Montag, 13.07.2015, 22:21 (vor 1780 Tagen) @ KlaKla

Ich werde mir das hier http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?f=2&t=20100 zu gegebener Zeit mal alles durchlesen... Sehr interessant!

Die Bürgerwelle war schrill und nicht mehr wandlungsfähig.

Waren die Bürger nicht einfach nur in großer Alarmbereitschaft und (verständlicherweise) panisch?

Damit konnte man keinen politischen Einfluss gewinnen, was jedoch der bekundete Ansatz von Uwe Dinger* Diagnose-Funk war.

Wie sogenannte Frontleute mit anders denkenden pflegen umzugehen, wird u.a. hier ersichtlich. Statt in den Dialog zu gehen wird aufs übelste Rufschädigung betrieben, siehe Diagnose-Funk, Jörn Gutbier oder Kompetenzinitiative (KO-Ini) Dr. Karl Richter.

Das sind einfach zwei Fronten, die keine Gemeinsamkeit finden. Ich kann mir das nur so erklären, dass, wie Sie schon richtig gesagt haben, diese Leute sehr befangen sind in Ihren Ansichten.Sie sehen hinter jedem Mobilfunkbefürworter oder- anders Denkenden einen verantwortungslosen, mit der Gesundheit spielenden Menschen. Kein Wunder, dass dann die Wut vorherrscht.

Bis heute fehlt der Nachweis, dass Mobilfunkstrahlung unterhalb der Grenzwerte unter realistischen Bedingungen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit hat.

Bis heute fehlt der Nachweis- ich würde das ja gerne 100%ig glauben, tu mich aber schwer damit, denn wie heißt es so schön: Glaube keiner Studie, die du nicht selbst gefälscht hast?! ;-) Und was meinen Sie mit unter realistischen Bedingungen? Ich denke da an Strahlungs-Immissionen in Städten, wo Mobilfunkanlagen an jeder Ecke zu finden sind. Wer kontrolliert das?

Teils aus kommerziellen Überlegungen heraus wird von Mobilfunkgegnern gerne der zweite vor dem ersten Schritt gemacht. Mit im Boot Umweltverbände wie der BUND oder BUND-Naturschutz.

Die Mobilindustrie erscheint aber auch in ihren Schritten manchmal beängstigend schnell. Was die Mehrheit der Menschen begrüßt. Es mag sein, dass Mobilfunkgegner auch teils aus kommerziellen Überlegungen heraus handeln. Doch es könnte auch sein, dass viele der Gegner einfach wachsam sind und einen gesunden Gegenpol bilden!

[Admin: Formatierung editiert 13. Juli, 23:43 Uhr]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum