H3-Antenne: Spurensuche, verzweifelte (Esoterik)

Radioburst, Freitag, 18.07.2014, 20:32 (vor 2747 Tagen) @ charles

Der Kern war, dass Gebbensleben gezeigt hat das man mit einer Lecherantenne H3 KEINE Hochfrequenz messen kann, wie so oft behauptet wird, sondern lediglich nur Longitudionalwellen.


Herr Claessens, es gibt keine elektomagnetischen Longitudinalwellen.
Das lässt sich fast mühelos beweisen.
Was bewegt Sie denn, starrsinnig auf solchen Unsinn zu beharren und Beweise einfach zu ignorieren?
Ein solches Verhalten ist UNVERSTÄNDLICH.

Wenn unrichtiges behauptet wird, sollte man immer an den folgenden Unterschied denken:

Unsinn ist nur unverständig.
Wahnsinn dagegen ist unverständlich
!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum