Doch Buchempfehlung... (Esoterik)

charles ⌂ @, Dienstag, 15.07.2014, 21:19 (vor 2750 Tagen) @ Der Rutengeher

Welch ein verbohrte Voreingenommenheit.

Obwohl ich mit Wünschelruten gar nichts zu tun habe, interessiere ich mich für andere Sachen, und versuche zu lernen von den Erfahrungen von Anderen, und versuche wenigstens zu verstehen und begreifen was Andere machen.

Obwohl hier im Forum Sachen beschrieben werden, welche ich nicht unterschreiben möchte, versuche ich trotzdem die Beweggründe zu begreifen und verstehen.

Auch andere Motive und Sehensweisen können ein bestimmtes Gehalt an Wahrheit enthalten, die man auch betrachten und überdenken soll.

Es ist nicht mein Still um alles was mir nicht gefällt sofort überbord zu schmeissen.

Jedenfalls brauche ich es nicht Andere zu fragen für mich ein Buch zu lesen and dann zu fragen was man davon hält.
So habe ich das erwähnte Buch selber gekauft und gelesen, und habe manches richtig verstanden, und einiges wurde mir deutlich.
In meine 16 jährige Praxis habe ich einige Sachen erfahren, die mir jetzt klar und logisch vorkommen. Und mit den niedlichen Abschirmungen von Gebbensleben habe ich erstaunliche Erfahrungen gemacht.

Hinter die Thesen von Gebbensleben stehen nicht Gefühle, sondern eine bestimmte technische Logik, die mit Praxis-Studien untermauert sind.
Es laufen hier einige Personen mit sg. Lecher-Antennen herum, die behaupten damit Hochfrequenz messen zu können.
Gebbensleben hat gezeigt, dass diese radiästhetische wahrnehmbare Strahlung nicht elektromagnetisch ist.
www.milieuziektes.nl/G/H3-Antenne.ppt

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum