Geldverschwendung (Allgemein)

michael, Donnerstag, 03.04.2014, 10:46 (vor 3010 Tagen) @ KlaKla

Gut und Böse ist hier schlecht zu verteilen.
Es wird nur immer auf den End(Handy)Nutzer abgestellt, der must durch engmaschige Funkzellen entlastet werden. Warum? Er spricht gelegentlich mit seinen Handy und hat dementsprechend die Belastung, deren Zeit er selber bestimmen kann.

Der Bewohner im Schlafzimmer hat die Belastung dauerhaft ohne Einflussnahme.
Und gut ausgelastete Funkzellen können es gut und gern auf einen 2-stelligen Milliwattbereich bringen.

Da sind Handy z.T schon sparsamer. Und sie Immissionen steigen stetig durch neue Übertragungsraten und Bandbreiten, nur interessiert das keinen.
Das hat nichts mit gut und böse zu tun, nur gerecht ist es nicht, ein mögliches Risiko auf diese Art zu verteilen.

Tags:
Egoismus, Miniwatt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum