Mobilfunk-Standortkonzept Langquaid: Motive? (Allgemein)

Trebron, Sonntag, 30.03.2014, 20:40 (vor 2969 Tagen) @ H. Lamarr

Als fleißiger Leser lerne ich hier immer mehr Ortschaften kennen, in denen ganz offensichtlich Weltgeschichte geschrieben wird. So kann ich nachholen, was mir meine bescheidene Schulbildung vorenthalten hat.
Das sind doch stolze Worte eines Bürgermeisters:

„Die Mobilfunkbetreiber ärgern sich über unsere Vorsorgeplanung“, stellte Blascheck fest.

Z.B. die Deutsche Telekom beschäftigt weltweit (Ende 2013) 228.596 Mitarbeiter, davon ca. 65.000 Mitarbeiter in Deutschland. Und die ärgern sich jetzt alle ein Magengeschwür zusammen wg. eines Gemeinderat-Beschlusses in der Provinz?
Ob ich wohl einen Blick hinter die Kulissen der denkbaren Motive riskieren darf? Wer wegen klarer Sach- und Rechtslage fast nichts zu bestimmen hat, erfreut sich vielleicht daran, einfach ein klein wenig „wider den Stachel zu löcken“. Und die Lokalpresse hat endlich mal was über starke Frauen und Männer zu schreiben …

Tags:
Standortkonzept, ÖDP


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum