"Germanische neue Medizin" und anderer Wirrsinn (Berichtigungen)

AnKa, Sonntag, 03.10.2010, 14:50 (vor 4501 Tagen) @ hans

Und nun warte ich mal gespannt auf (k)eine Reaktion von Seite HUJ. Da er hier ja sehr fleissig mitliest, wird er etwas machen müssen oder auch nicht. Distanziert er sich von der "Germanischen neuen Medizin", der "AZK" und "Die Bandbreite", müssten einige Beiträge ersatzlos gestrichen werden. Distanziert er sich nicht, ist die Marschrichtung von Gigaherz in meinen Augen klar. AZK und die GNM® können sich auf ein paar neue Mitglieder freuen und "Die Bandbreite" wird ein Paar Alben mehr verkaufen können.

Eine interessante Entdeckung, helmut. Sie ist ein weiteres Indiz für die These, dass es sich bei der "liebe Mitstreiter"-Gemeinschaft der Mobilfunk-Extremisten um eine tendeziell rechtsextrem orientierte, also paranoide Szene handelt.

Wo die krude "Mobilfunkkritik" der Extremisten sich in eine "Gesellschaftskritik" hineinzuverdichten versucht, dort treten verschwörungstheoretische Ansichten, Wissenschaftsfeindlichkeit, ein totalitäres Menschenbild und wirrer naturmystischer Kappes zutage.

Das wird man noch eingehender beleuchten müssen.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum