Sympathisiert HUJ mit der "Germanischen neuen Medizin"? (Berichtigungen)

hans, Sonntag, 03.10.2010, 14:26 (vor 3352 Tagen) @ hans

Ergänzung: Am Samstag, 02.10.2010 um 19:04 habe ich zur Sicherheit versucht bei Gigaherz ein "neues Thema" zu veröffentlichen. Hier das Geschriebene:

===============================================
Wie steht Gigaherz zur "GNM®" und zur "AZK"?

Dies würde mich doch sehr interessieren.
Zu diesem Beitrag wollte ich zwei mal den Hinweis anbringen, dass Dr. Stefan Lanka ein Vertreter der Theorien der Germanische Neue Medizin ist. Dieser Verein, respektive dessen Präsident Ryke Geerd Hamer, fällt unter anderem durch antisemitische Ansichten und Holocaustleugnung auf. Da frage ich mich schon, warum Gigaherz solche Beiträge stehen lässt und die Kritik dazu löscht. Will man der"GNM®" etwa zu neuen Anhängern verhelfen?

Weiters fällt auf, dass eine gewisse Sympathie zur Anti-Zensur-Koalition vorhanden ist. Dies schliesse ich aus dem Beitrag von Gast "Rheingold". Dort wird auf die Band "Die Bandbreite" verlinkt, eine Band, welche auch schon bei einer Veranstaltung der AZK aufgetreten ist. Mithin eine Band, welche für ihren Hang zu Verschwörungstheorien auffällt. Unter anderem ist dies auch ein Grund, weshalb sie trotz ihrer gewünschten Nähe zu Gewerkschaften von diesen nicht mehr eingeladen werden. "IG Metall" sagt dazu, dass die IG Metall Bayern die „abstrusen“ Theorien der Band nicht teilen würde und kündigte an, dass die Band nicht mehr bei Veranstaltungen der IG Metall Bayern und der DGB-Jugend auftreten werde. Offensichtlich steht Gigaherz hinter der Band und somit, indirekt, auch zur AZK.

Bedenklich? Für mich schon.

Gruss Hans
===============================================

Da ein solches "neues Thema erst sichtbar wird wenn es freigeschlatet wird, hat man ja nicht so recht die Kontrolle darüber wann der Admin es gelöscht hat. Deshalb habe ich um 19:05 den folgenden Artikel zu diesem Beitrag nachgeschoben:

===============================================

Zitat "Völlig Verstrahlt": ........CO2 ist eine der Grundlagen allen Lebens und sicher kein schlimmer Klimakiller...

Dann empfehle ich Dir doch dringenst Dein Fachwissen hier zu veröffentlichen und zur Diskussion zu stellen.

Gruss Hans
===============================================

Mit dem Zeitpunkt an dem dieser Artikel (logischerweise) nicht veröffentlicht wurde, hat der Admin auch das "neue Thema" gelesen und geschreddert.

Von mir aus gesehen braucht es dazu keine weiteren Kommentare. Mir ist es eigentlich egal mit was die wackeren Frauen und Männer rund um HUJ in ihrer Freizeit rumschlagen und wem sie den Rücken stärken wollen. AZK, GNM® oder Uriella, ist doch egal so lange sie friedlich bleiben.
Was mir nicht egal ist: Ich habe die letzten Tage viel zu viel Freizeit in diese Sache investiert. Sollen sie ihrem Präsidenten treu folgen. Von mir aus in den Untergang. Jedenfalls wären sie nicht die ersten denen es so erginge.

Und nun warte ich mal gespannt auf (k)eine Reaktion von Seite HUJ. Da er hier ja sehr fleissig mitliest, wird er etwas machen müssen oder auch nicht. Distanziert er sich von der "Germanischen neuen Medizin", der "AZK" und "Die Bandbreite", müssten einige Beiträge ersatzlos gestrichen werden. Distanziert er sich nicht, ist die Marschrichtung von Gigaherz in meinen Augen klar. AZK und die GNM® können sich auf ein paar neue Mitglieder freuen und "Die Bandbreite" wird ein Paar Alben mehr verkaufen können.

Tags:
Jakob, Gigaherz, Germanische Neue Medizin, AZK, Uriella, Hamer, Lanka, Sasek, Pseudomedizin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum