Korrektur am Artikel zur EU-Geld-Erstattung (Forschung)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 26.08.2010, 10:58 (vor 4539 Tagen) @ Doris

Gestern machte mich Prof. Mosgöller darauf aufmerksam, dass folgende Passage über das ATHEM-Projekt in dem Artikel unrichtig sei:

Der Abschlussbericht dieses Projekts, das bislang wissenschaftlich nicht publiziert wurde, erregte 2009 einiges Aufsehen, da er von Zellschäden infolge EMF-Einwirkung unterhalb der Grenzwerte berichtet.

Richtig sei, dass vier internationale Publikationen aus dem Projekt hervorgingen.

Ich habe deshalb heute um 10:41 Uhr die Textpassage berichtigt in:

Der Abschlussbericht dieses Projekts erregte 2009 einiges Aufsehen, da er von Zellschäden infolge EMF-Einwirkung unterhalb der Grenzwerte berichtet.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
ATHEM-Projekt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum