Bergahorn in Winterlandschaft (Allgemein)

Ditche, Sonntag, 17.01.2010, 18:43 (vor 4696 Tagen) @ Kuddel

Boooahh

Prächtiges Exemplar.
Wie konnte der so groß werden, in dem kleinen "Blumentopf" ?

An Ihrer Stelle würde ich mir ernsthaft Sorgen um die Abwasserrohre machen.

Nee Kuddel, iss nicht "meiner", der steht ganz woanders. Allerdings mit den Abwasserrohren haben Sie recht, da gab´s schon mal Probleme (Wurzeleinwuchs in Regenwasserrohr) und mußten von dem "Besitzer" auf seine Kosten repariert werden. Mittlerweile gibt es da aber eine andere Regelung, da der Baum auch der Allgemeinheit nützt, also viele etwas davon haben. Sind die Reparaturkosten "unverhältnismäßig hoch" (für den "Besitzer"), springt "unsere" Gemeinschaft (Stadt) ein und beteiligt sich. Übrigens, solange der gesund ist (wird jährlich überprüft) darf der nicht gefällt werden und über die Laubmengen, ... da freuen sich zumindest die Kinder.;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum