Richtfunktrassen durch Wälder brennen (Allgemein)

Raylauncher @, Sonntag, 17.01.2010, 17:29 (vor 4696 Tagen) @ H. Lamarr

Ja aber genau das wird in der Szene auch immer wieder kolportiert, dass nämlich Richtfunktrassen sich regelrecht Schneisen durchs Gehölz "brennen". Ein eher unaufgeregter Kritiker hat mir erzählt, er habe so eine frei gebrannte (nicht frei geschnittene) Schneise aus einem Hubschrauber heraus selber mit eigenen Augen sehen können. Solche Augenzeugenberichte machen schon was her und soviel ich weiß hat "charles" ein ganzes Heft zu diesem Thema auf seiner Website, mit "Insiderberichten", ich meine von einem Siemens-Ingenieur. Gegen derartige Informationen ist mMn jetzt aber ein Kraut gewachsen: Google Earth. Mit diesem PC-Programm sollten sich Richtfunkstrecken aus dem Orbit gut untersuchen lassen. Wenn es denn nur öffentlich zugängliche Karten gäbe, wo man sich schlau machen kann, wo die Türme solcher Strecken stehen. Hätten Sie dazu eine Quelle?

Sie können davon ausgehen, dass praktisch jeder von mehreren Betreibern genutzte Sendemast über Richtfunkantennen verfügt. Allerdings ist die Leistungsflussdichte durch diese Anlagen so niedrig, dass sie bei der Standortbescheinigung regelmäßig unter den Tisch fallen. Die Zeiten analoger überregionaler Richtfunkstrecken (die mit den großen Hornantennen) ist ja wohl endgültig vorbei. Damals hatte man wenigstens noch nennenswerte Leistungen. Die Behauptung mit dem "Freibrennen" des Waldes stammt ja auch aus diesen Zeiten, war aber auch damals schon Nonsens.

Zu der Darstellung von Ditche: Wie Spatenpauli korrekt anmerkte, bezieht sich das Diagramm auf ein Niveau in Erdnähe. Die starken Pegelrückgänge im Nahfeld sind auf die Einzüge im Vertikaldiagramm bei größeren Elevationswinkeln zurückzuführen. Wenn jedoch Bäume die Abstrahlung einer Antenne behindern, wachsen diese auf dem Niveau der Antenne in die Hauptkeule hinein und damit gehorcht die Feldstärke praktisch nur der Freiraumbedingung.

Raylauncher


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum