Falschinformationen ▼ (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Sonntag, 09.08.2009, 11:32 (vor 3601 Tagen) @ Schmetterling

Sie stellen hier, aus welchen Gründen auch immer, bewusst oder unbewusst, Falschinformationen in das Forum. Die Legende zu der Abbildung, die Sie aus dem Abschlussbericht (S. 11) entnommen haben, lautet: "Ein Merritt-Spulensystem für die Exposition von 80 Mäusen in 10 Käfigen auf zwei Ebenen. Die einzelnen Spulen (außen 27, innen 11 Windungen) wurden mit Aluminiumfolie umwickelt und verbunden, so dass elektrische Felder von der Spannungsversorgung der Spulen nicht auftreten konnten." Der Versuche behandelte die möglichen Auswirkungen von Magnetfeldern auf AKR-Mäuse und hatten mit HF überhaupt nichts zu tun!

Warum machen Sie so etwas? Haben Sie den Bericht nicht sorgfältig gelesen? Oder wollen Sie gezielt suggerieren, dass in dem Versuch manipuliert wurde? Sie unterstützen damit jedenfalls genau die Argumentation von Frau Dr. Kaul.

Wer mir nicht glauben mag, dass ein Zusammenhang/ Zusammenspiel/ Beeinflussung von HF und NF (als gemischtes Feld) auf lebende Organismen evtl. möglich sein könnte, der schaue sich den Versuchsaufbau bei einer der Lerchl`schen Studien an: Abschirmung der elektrischen Felder.

[image]

So eine Abschirmung würde ja sonst keinen Sinn machen, nicht wahr?

der Schmetterling

Troll-Wiese: http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=33177

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert

Tags:
Mäuse, Fehlerhaft


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum