"Schmetterlingskokon kostenlos vermessen" (Allgemein)

AnKa, Sonntag, 12.10.2008, 01:13 (vor 5167 Tagen) @ KlaKla

Schmetterling, das stimmt mich nachdenklich. Thomas hat ihnen ein tolles Angebot gemacht und sie schlagen dies ab. Sie lassen es nicht mal auf einen Versuch ankommen. Vielleicht könnten sie danach wieder in ihrem eigenen Heim schlafen.

Sie erwecken damit bei mir den Eindruck, sie wollen keine Hilfe, könnte ja sein dass Thomas erfolgreich ist, dann fehlt ihnen die Grundlage zum klagen. Und sie können nicht mehr bei ihren Bekanten/Verwandten übernachten.

Sehe ich anders. Sofern Schmetterling eine Frau ist, ist ihre Reaktion nachvollziehbar vorsichtig ("Ein zweiter Grund: Ich bin eher vorsichtig, von anderrn ein (teures) Geschenk entgegenzunehmen, weil ich da ein schlechtes Gewissen bekomme...Zugzwang sozusagen") und typisch Frau, weil Thomassens Vorschlag einer Individualuntersuchung, in die Beziehungssprache übersetzt, schlichtweg eine Zudringlichkeit darstellt.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum