Wie hässlich ist´s denn... (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 09.10.2008, 00:24 (vor 5162 Tagen) @ Thomas

... wenn Sie jetzt noch die gemessen Werte (in µW/m²) in Ihrer Wohnung angäben, dann wäre es noch anschaulicher.

(Haben Sie zwar schon mal (glaube ich) hier im Forum genannt, aber ein kleiner link darauf...?)

Thomas, bitte suchen Sie selbst danach, ich müsste es ebenso tun. Vergessen Sie mein Büro nicht, dort pfeffert die DECT-Anlage mir ordentliche Spitzenwerte rein.
Die Messwerte erscheinen mir mittlerweile gar nicht mehr der springende Punkt zu sein, sondern dass wir hier den tollsten Frequenzmix aller Zeiten haben, wegen geringer Abstände auch üppige Werte, und dennoch reagiert hier niemand drauf. Auch wenn immer wieder versucht wurde, uns diese Reaktion einzureden. Vielleicht ist es aber auch nur so, dass wir die üblichen Zipperlein, die jeden Menschen mehr oder weniger plagen, eben nicht den Funkwellen zuschreiben, sondern den traditionellen Verdächtigen, bei Kopfschmerzen z.B. dem Münchener Föhn oder dem Münchener Bier.

Meine Antwort an Sie habe ich nicht vergessen, kommt noch, - habe doch tatsächlich Vor- und Rüchklauf der Solaranlage "verbuchselt" ...

Nur keine Hektik, noch bin ich ja wohlauf, kein Grund zur Eile. Und: Können die denn auf den Modulen am Vor- und Rücklauf keine Pfeile einprägen, damit man gleich sieht woran man ist?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum