Aggressive und die gezielten Nachfragen an sie (Allgemein)

AnKa, Samstag, 19.01.2008, 17:59 (vor 4657 Tagen) @ Thomas

Ich frag´ Sie da mal ganz direkt, haben Sie (oder andere) sich jemals Gedanken darüber gemacht, was Sie (sie) selber mit Ihren Antworten ("geziehlten Nachfragen/Verunglimpfungen/Spielchen/Spötteleien/Entstellungen" ) hier in diesem Forum dazu beitragen, das andere (nicht nur ES-ler!!) aggressiv und ungehalten reagieren???

Und dann im Ergebniss immer der andere der ist, der scheinbar grundlos aggressiv reagiert, man aber selber die "Ursache" ist, die erst diese Reaktion hervorruft, dieses dann aber vor sich selbst verleugnet??

Das finde ich anmaßend: Wenn der Aggressive andere für seine unsachlichen Ausraster verantwortlich machen will.

Wenn diese Einstellung Schule macht, dann darf niemand, der sein Denken preisgibt, sich mehr sicher fühlen vor den Zumutungen irgendwelcher Aggressiver, die sich "verunglimpft", "nachgefragt", "bespöttelt" oder sonstwie beleidigt fühlen, sobald sich ein Denkender erdreistet, denen eine begründete Frage zu stellen.

Wenn Sie hier "gezielte Nachfragen" unterbinden wollen, Thomas, dann begeben Sie sich doch in einen Zoo oder in ein Kloster. Hier befinden Sie sich in einem DISKUSSIONSFORUM. Nachfragen sind hier in der Regel IMMER "gezielt". Sonst müsste man sie gar nicht ernst nehmen.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum