Immunsystem (Elektrosensibilität)

Kuddel, Mittwoch, 05.12.2007, 21:37 (vor 4880 Tagen) @ charles
bearbeitet von Kuddel, Mittwoch, 05.12.2007, 22:01

Stell dir vor, da kommt eine Studie die die DECT Telefone als gesundheitsschädlich einstuft? Das darf es doch nicht geben?

Warum darf es das nicht geben ?
Wenn die Politik es so einstufen würde, entstünde eine Nachfrage nach anderen Telefonen. Es würden die europäischen Normungsgremien beauftragt, einen neuen Standard zu definieren und die Industrie hätte auf einen Schlag 100-Millionen frischer Kunden für Telefone nach neuem Standard.

Die Baubiologen würden ein wenig dumm gucken, weil ein Highlight aus ihrem Portfolio, nämlich die "DECT-Austreibung" verloren ginge.

Aber es findet sich bestimmt schnell ein Ersatz, wie z.B. neue Meßgeräte, welche Kunstlicht brummen lassen, oder die gefährlichen (weil leicht magnetisierten) Federn in Federkernmatratzen.

Teuer wird es, wenn man festellen sollte, daß der Baustahl aus der Armierung in Beton-Böden und -Decken das natürliche Erdmagnetfeld ebenfalls gefährlich verzerrt und Alzheimer oder schlimmeres auslöst.

Das war jetzt etwas zynisch. Im direkten Vergleich halte ich eine mögliche Gefahr durch Handynutzung für wahrscheinlicher.
K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum